Jesus Christus ist der Weg zum ewigen Leben
Home
Kontakt

Die Liebe Gottes

Joh 3:14-16

Und gleichwie Moses in der Wüste die Schlange erhöhte, also muss der Sohn des Menschen erhöht werden,auf dass jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe. Denn also hat Gott die Welt geliebt,dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.

Lieber Leser, diese Verse aus der Bibel sprechen von der Liebe Gottes. Gott hat der Welt etwas gegeben. Er gab das kostbarste Geschenk für Sie und mich und das ist sein Sohn Jesus Christus. Gott der Vater hat mit diesem einzigartigen Geschenk eine Absicht:

Kein Mensch soll verloren gehen, sondern ewiges Leben haben. Und der Weg dahin ist denkbar einfach. Gott fordert Sie lediglich dazu auf an seinen Sohn zu glauben.

Wenn Sie, lieber Leser, Jesus als Herrn und damit als Gott in ihrem Leben bekennen (also mit dem Mund) und mit ihrem Herzen glauben, dass Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, dann sind Sie nicht mehr verloren sondern errettet.

Gott gab seinen Sohn aus Liebe zu Ihnen, denn Sie sind in seinen Augen kostbar und wertvoll. Er bezahlte mit seinem Tod am Kreuz für Ihr Leben.

Größer kann Liebe nicht sein und diese Liebe gilt Ihnen. Schlagen Sie diese Liebe nicht aus und treten Sie in das ewige Leben mit Gott dem Vater und seinen Sohn ein. Der Glaube an seinen Sohn wird Ihr Leben völlig verändern.

Herzliche Grüße

Siegmund Zint